Mi Sook Hwang

Jahnstraße 10
66981 Münchweiler/Rodalb
Tel: 06395 5940 540
misook.hwang(at)yahoo.com
Website

Öffnungszeiten

Termin nach Vereinbarung

Mi Sook Hwang

im koreanischen Seoul geboren, wohne und arbeite in Münchweiler an der Rodalb. Ich habe Keramikstudium an der Freien Kunstakademie Nürtingen in Deutschland abgeschlossen. Vorher habe ich Digitial Media Design in Seoul studiert (Bachelor of Arts) und war als Buchdesignerin und in verschiednen Engagements als Art Director tätig. 

 

Punkt, Linie, Fläche und geometrischer Rhythmus

Meine Arbeit ist im Grunde eine Form einer klassischen Gefäße oder Zylinder, indem ich auf einer Drehscheibe arbeite.

Es befindet sich auch über ein feines Linienmuster auf der Oberfläche.

Die Muster sind in einer geometrischen Reihenfolge angeordnet.

vertikale, horizontale und diagonale Linien bilden einen geometrischen Rhythmus.

Gewöhnliche klassischen Formen sehen aufgrund dieses Rhythmus nicht mehr einfach aus.

Linienmuster scheinen kompliziert zusein, aber sie behalten die Ordnung durch numerische Steuerung von Winkel und Länge bei.

Ausstellungen

2020
Studioausstelung im Badischen Landesmuseum, Keramikmuseum Staufen
Staatspreis Baden-Würtemberg 2020, Regierungspräsidium Karlsruhe
seit 2018
Grassimsse, Grassimuseum, Leipzig
Internationale Keramiktage, Oldenburg
Kunst Handwerk Design, Weinachtsmesse, Karlsruhe
Werkkunstmarkt, Wasserschloß Klaffenbach
Christmas Edition, Handwerkforum, Hannover

Auszeichnungen

2020
Nominierung, Staatspreis Gestaltung Kunst Handwerk, Baden-Würtemberg
2019
Bronze Quentin prize, Young European Ceramic Competition, FR
Von Taube Preis, Werkkunstmarkt, Wasserschloß Klaffenbach